Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachfolgende allgemeine Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge zwischen der Privaten Arbeitsvermittlung Bender Consulting und dem/der zu vermittelnden Arbeitsuchenden.

1. Gültigkeit

Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsverbindung haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Gültigkeit, auch wenn bei einem einzelnen Geschäft nicht darauf verwiesen wird. Grundlage der Vereinbarung ist die Aufnahme in die Vermittlungsdatei durch persönliches Vorstellen in den Räumen der Privaten Arbeitsvermittlung Bensec, bzw. die Verwaltung der Daten der arbeitsuchenden Person.

2. Vertragsabschluß

Der/Die Arbeitsuchende erklärt mit Unterzeichnen des Vermittlungsvertrages der Privaten Arbeitsvermittlung Bensec gegenüber, dass die Angaben des Bewerbungsbogens wahrheitsgemäß und vollständig sind. Die Private Arbeitsvermittlung Bensec ist berechtigt, die Personalien der Arbeitsuchenden auf geeigneten Datenträgern abzuspeichern und für die Vermittlung gemäß Vertragsvereinbarung an Dritte (Arbeitgeber, Unternehmen, Firmen) weiterzugeben.

3. Dienstleistung

Die Suche nach einer sozialversicherungspflichtigen Arbeitsstelle, entsprechend des Tätigkeitswunsches des Arbeitsuchenden, mit einer Arbeitszeit von mindestens 15 Stunden und einer Dauer von mindestens 3 Monaten.
Alle Leistungen, die zur Vorbereitung und Durchführung der Vermittlung erforderlich sind, insbesondere die Feststellung der Kenntnisse des Arbeitsuchenden, sowie die mit der Vermittlung verbundenen Beratung.

4. Vergütung

Der/Die berechtigte Arbeitsuchende ist zur Herausgabe des aktuell gültigen Vermittlungsgutscheines nur verpflichtet, wenn in Folge der Vermittlung des Vermittlers der Arbeitsvertrag zustande gekommen ist. Kommt der Arbeitsuchende dieser Verpflichtung nicht nach, wird ihm persönlich eine Vermittlungsprovision in Rechnung gestellt.

Hat der/die Arbeitsuchende keinen Anspruch auf einen Vermittlungsgutschein der zuständigen Agentur für Arbeit, so hat der/die Arbeitsuchende die Möglichkeit, die Vermittlungsprovision selbst zu tragen bzw. wird mit dem/der Arbeitsuchenden ein gesonderter Vermittlungsvertrag geschlossen.

5. Vertragsdauer

Die Vertragsvereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der/Die Arbeitsuchende ist berechtigt weitere private Arbeitsvermittler mit der Suche nach einer Arbeitsstelle zu beauftragen.

6. Haftung

Die Private Arbeitsvermittlung Bensec übernimmt keine Erfolgsgarantie bei Nichtvermittelbarkeit des/der Arbeitsuchenden und lehnt jede Haftung ab, welche mit diesem Vermittlungsservice in Zusammenhang gebracht werden, noch für den eventuellen Missbrauch von Informationen des/der Arbeitsuchenden, die an Dritte zur Anbahnung einer möglichen Vermittlung notwendig sind.

7. Kündigung

Beide Vertragsparteien haben die Möglichkeit, jederzeit ohne Angaben von Gründen zu kündigen. Mit Beendigung des Vertragsverhältnisses kann der/die Arbeitsuchende die Löschung der eigenen persönlichen Daten in der Vermittlungsdatei der Privaten Arbeitsvermittlung Bensec sowie die Aushändigung eigener persönlichen Unterlagen verlangen.

8. Änderungen / Ergänzungen

Änderungen und Ergänzungen von Vermittlungsverträgen bedürfen zur Wirksamkeit der Schriftform. Sollte eine Bestimmung des Vertrages unwirksam sein, so wird die Gültigkeit des Vertrages dadurch nicht berührt. Die Vertragsparteien haben die unwirksame Klausel durch eine wirtschaftlich gleichwertig wirksame Bestimmung zu ersetzen.

Kontakt